Dt.-poln. Klassenreise zur Musik


Die Ausdehnung der „Klassenreisen zur Musik“ auf Begegnungen zwischen polnischen und deutschen Grundschulklassen soll mit aktivem Singen und Musizieren, Tanz, Spiel und dem Einstudieren eines Abschlusskonzertes das Miteinander deutscher und polnischer Kinder fördern. Ein offenes Verständnis für die Kinder im Nachbarland ist die Voraussetzung für eine entsprechende Haltung im weiteren Verlauf des Lebens.

Mit Hilfe von Sprachanimationsmethoden werden die Kinder spielerisch mit der anderen Sprache und anderen Lebensgewohnheiten vertraut gemacht. Durch gemeinsame Beschäftigung mit Arbeitsmaterialien, die der Abschlussaufführung dienen, wird eine kooperative Atmosphäre aufgebaut.

Die Ausdehnung der „Klassenreisen zur Musik“ auf Begegnungen zwischen polnischen und deutschen Grundschulklassen soll mit aktivem Singen und Musizieren, Tanz, Spiel und dem Einstudieren eines Abschlusskonzertes das Miteinander deutscher und polnischer Kinder fördern. Ein offenes Verständnis für die Kinder im Nachbarland ist die Voraussetzung für eine entsprechende Haltung im weiteren Verlauf des Lebens.

Mit Hilfe von Sprachanimationsmethoden werden die Kinder spielerisch mit der anderen Sprache und anderen Lebensgewohnheiten vertraut gemacht. Durch gemeinsame Beschäftigung mit Arbeitsmaterialien, die der Abschlussaufführung dienen, wird eine kooperative Atmosphäre aufgebaut.